Fachbereich 5

    Erklärung des Landesbezirks Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen …

    Flagge zeigen!

    Erklärung des Landesbezirks Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu Pegida

    Erklärung des ver.di Landesbezirkes Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen zu Pegida
     
    Leipzig, 8.01.2015
     
    Erklärung des ver.di-Landesbezirks Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen zu Pegida
     
    Flagge zeigen!
     
    Wir Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter bekennen uns zu den Grundsätzen des demokratischen und sozialen Rechtsstaates. Wir treten für die Wahrung und Verwirklichung der Menschenrechte, für die Achtung der Menschenwürde, für ein friedliches Zusammenleben und für eine sozial gerechte Weltordnung ein. So steht es in der Satzung der Gewerkschaft ver.di. Deshalb lehnen wir die Pegida-Vorstellungen strikt ab!
     
    Sie gefährden letztlich die offene Gesellschaft und die Demokratie. Sie sind eine Bedrohung für alle hier lebenden Menschen, die ursprünglich aus anderen Ländern stammen oder die vom Aussehen her als Fremde erscheinen. Sie sind aber auch eine Bedrohung für Andersdenkende,  denn sie stellen demokratische Grundwerte in Frage. Pegida ist geprägt von nationalistischen, ja rassistischen Denkmustern, von Fremdenfeindlichkeit und Ablehnung demokratischer Umgangsformen. Bei einigen ihrer Anhänger wird Gewaltbereitschaft sichtbar.
     
    Das Auftreten der Pegida-Anhänger beschwört Bilder aus der schlimmsten Zeit deutscher Geschichte herauf.
     
    Alle, denen an Demokratie und offener Gesellschaft gelegen ist, sollten sich gemeinsam Pegida entgegenstellen.
     
    Die staatlichen Institutionen wie die politischen Parteien müssen sich aber auch selbstkritisch hinterfragen, welchen Anteil sie selbst daran haben, dass diese Vorstellungen aufkommen und solch starke Wirkung entfalten konnten. Und was sie selbst dazu beigetragen haben, dass ein so großer Teil der Gesellschaft offensichtlich so wenig integriert ist in das demokratische System und auf Distanz geht zu demokratischen Werten.
     
    Wir werden als Gewerkschaft ver.di im Landesbezirk Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen alles daran setzen, in breiten Bündnissen unsere Vorstellungen einer demokratischen, offenen, vielfältigen Gesellschaft gegen Pegida durchzusetzen, einer Gesellschaft, in der Freiheit, breite Bürgerbeteiligung und soziale Gerechtigkeit als entscheidende Werte gelten, die allen Menschen gleichermaßen zustehen!

    Thomas Voß
    Landesbezirksleiter