Fachbereich 10

    Weichen für die Betriebsratswahl gestellt

    Betriebsgruppe Brief Mainz

    Weichen für die Betriebsratswahl gestellt

    09.01.2018

    Die Betriebsratswahl Anfang Mai 2018 kann kommen. Auf ihrer Mitgliederversammlung am Montag, dem 08.01.2018 haben die Mitglieder der Betriebsgruppe Brief Mainz ihre Kandidatenliste für die Betriebsratswahl bei der Deutschen Post AG, Niederlassung Brief Mainz beschlossen.

    Holger Berges wird wieder als Spitzenkandidat in die Wahl gehen. Die Kolleginnen und Kollegen der nachfolgenden Plätze wurden in den verschiedenen VL-Bereichen gewählt und nach der Anzahl der Beschäftigten dieser Bereiche in die Liste eingereiht. Diese, vom Vorstand vorgeschlagene Liste, haben die Mitglieder einstimmig angenommen.

    In ihrem Grußwort erzähle Birgit Sperner, Landesfachbereichsleiterin Postdienste, Speditionen und Logistik, dass das neue Jahr mit einer für den Fachbereich positiven Botschaft beginnt: Es ist uns allen gemeinsam gelungen, im vergangenen Jahr 2017 über 10 000 – nämlich exakt 10 636 neue Mitglieder für unseren Fachbereich bundesweit zu gewinnen. Damit haben wir in der Frage der Eintritte unser gestecktes Ziel, eine fünfstellige Zahl von Kolleginnen und Kollegen für eine Mitgliedschaft in ver.di zu gewinnen, erreicht.

    Im weiteren Verlauf wurde dann auch noch der Vorstand der Betriebsgruppe gewählt. Er besteht aus sechs Mitgliedern der Geschäftsführung und zehn Beisitzern, sowie zwei kooptierten Mitgliedern ohne Stimmrecht. Zum Vorsitzenden wurde Harald Steinkopf und zum Stellvertreter Holger Berges gewählt. Die weiteren Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes sind: Olaf Jouaux (Kassierer), Karl Zahn (stellv. Kassierer), Heike Endel (Schriftführerin) und Gabriele Seibel (stellv. Schriftführerin).