Tarifrunde öffentlicher Dienst

    Tarifrunde öffentlicher Dienst der Länder 2017
    Foto/Grafik: ver.di

    Mehr Geld und sichere Jobs!

    Am Mittwoch, den 18.01.2017 startet die erste Verhandlungsrunde. Die Forderungen für die Tarif- und Besoldungsrunde 2017 im öffentlichen Dienst der Länder sind beschlossen: Wir fordern unter anderem Einkommensverbesserungen im Gesamtvolumen von 6 Prozent inklusive einer sozialen Komponente und den Ausschluss sachgrundloser Befristungen. Für Auszubildende fordern wir ein Plus von 90 Euro, mehr Urlaub sowie eine Übernahmegarantie.

    ver.di Branchennavigator

    Sie wollen wissen, welche Angebote ver.di für Sie bereit hält und wer Ihre Ansprechpartner sind?

    Lernen Sie Ihre ver.di-Fach­grup­pe oder Ihren Fach­be­reich ken­nen. Bitte geben Sie hier Ihren Tätigkeitsbereich ein (z. B. „Krankenhaus“, nicht „Krankenschwester“).

    • 1 / 3

    Aus dem Landesbezirk

    Presseausweise 2017

    ver.di Bundesnewsletter

    ver.di Kampagnen

    2017
    Sozialwahlen