• Branchen und Berufe

    Finanzdienste, Kommunikation und Technologie, Kultur, Ver- und Entsorgung

    Grafische Gruppe Fachbereich 8
    © ver.di

Wir bewegen

1/20

Presseausweis 2024

Der Presseausweis ist ein wichtiges Dokument, um sich als hauptberuflich tätige Journalistin oder als Journalist erkennbar zumachen, auch wenn er seit 2009 ohne die Unterschrift der Innenminister ausgestellt wird. Gemeinsam hergestellt für dju, DJV, BDZV, VDZ, Freelens und VDS ist und bleibt er ein wichtiges Recherchewerkzeug für die Profis.

Presseausweis 2024 beantragen Ansprechpartnerin

Aktuelles aus dem Fachbereich

alle
  • 15.12.2023

    ver.di trauert um Detlef Hensche

    Detlef Hensche, langjähriger Vorsitzender der IG Medien, ist tot. Er verstarb am 13. Dezember 2023 in Berlin. Hensche, einer der ver.di-Gründerväter, ist 85 Jahre alt geworden.
  • 11.04.2022

    Tarifrunde im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Mit der Forderung nach Tariferhöhungen von 5,5 bis sechs Prozent, mindestens aber 250 Euro sowie wertgleiche Erhöhungen für Freie geht ver.di in die diesjährige Tarifrunde für die über 45.000 Beschäftigten im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
  • 22.10.2021

    Umweltfreundlichere Filme

    Filmproduktionen, die den Verbrauch fossiler Energie reduzieren und Ressourcen sparen, können dafür ab dem 1. Januar 2022 mit dem Label „green motion“ ausgezeichnet werden. ver.di fordert nun Zusatzbudgets, damit die Kosten nicht auf die Beschäftigten abgewälzt werden
  • 21.08.2019

    Filmwirtschaft: Synchronschaffende endlich fair vergütet

    ver.di hat für die Filmverleiher Constantin Film und Studiocanal jetzt die erste gemeinsame Vergütungsregel für Synchronschaffende abgeschlossen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer angemessenen Bezahlung
  • 19.08.2019

    dpa: Deutlich mehr Geld für jüngere Beschäftigte

    Die Tarifkommission der Deutschen Presse-Agentur (dpa) hat für die Annahme des am 3. Juli 2019 erzielten Verhandlungsergebnisses gestimmt. Die Gehälter der bundesweit rund 800 Beschäftigten der dpa steigen deutlich

Die Hauptamtlichen

ver.di Kampagnen