Fachbereich C

    Tour de Pflege 2022

    Tour de Pflege 2022

    Strampeln für die Pflege: die Tour de Pflege 2022 startet am 04.07.2022

    Auch in diesem Jahr machen sich wieder mutige Radler für die Pflege mit dem Fahrrad auf den Weg durch Rheinland-Pfalz. Auf ihrer 5 tägigen "Tour de Pflege" durch Rheinland-Pfalz machen die Fahrradfahrer auf die gesundheitspolitischen Missstände auf Landes- und Bundesebene aufmerksam. Dabei legen Sie täglich Etappenstopps bei verschiedenen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen ein. Diese Etappenstopps werden begleitet von kreativen Aktionen der empfangenden  Einrichtungen, Redebeiträgen und einer kleinen Stärkung für die Radler-Truppe. In diesem Jahr wird die Tour de Pflege vom 04. bis zum 08. Juli 2022 stattfinden, mit der folgenden Route: Mainz-Ingelheim-Oberwesel-Cochem-Mayen-Grafschaft Ringen-Koblenz.

    Besonders erfreulich in diesem Jahr ist, dass die Etappenstopps in diesem Jahr sehr breit gefächert sind um die Situationen der unterschiedlichen Gesundheitsberufe zu beleuchten. Denn Gesundheitswesen ist immer Teamarbeit. So besucht die Radlertruppe zwei Seniorenheime in Oberwesel und Mayen, um in diesem Jahr auch den dringenden Handlungsbedarf in der  Altenpflege verstärkt in den  Fokus zu rücken. In Cochem veranstaltet der Hebammenlandesverband Rheinland-Pfalz eine Hebammenaktion und richtet die Aufmerksamkeit auf die fatale geburtshilfliche Versorgungssituation im Land. In der Grafschaft Ringen werden die Radler auf der Rettungswache des DRK Kreisverband Ahrweiler e.V. empfangen, hier werden die Probleme des Rettungsdienstes Thema sein. Der finale Etappenstopp  wir in diesem Jahr vom Klinikum Kemperhof in Koblenz ausgerichtet, einem großen Krankenhaus der Maximalversorgung. Als Teil des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein steht das Klinikum kurz vor einer voraussichtlichen Privatisierung und Übernahme durch die Sana Kliniken AG. So gibt es auch hier reichlich Stoff für Diskussionen und den politischen Dialog vor Ort.

    Vielleicht fahrt Ihr ja auch eine oder gar mehrere Etappen mit? Oder ihr kommt zu den Etappenstopps und empfangt die Radfahrer. Vielleicht kennt ihr auch Menschen aus Politik und Gesellschaft, die ihr dort gerne sehen würdet? Oder ihr möchtet selbst das Wort ergreifen?

    In allen genannten Fällen seid Ihr bei allen Etappenstopps herzlich willkommen!

    Meldet Euch einfach per Mail bei Julia-C. Stange unter julia@pfausta.de. Dort bekommt ihr alle notwendigen Informationen.

    Lasst uns die Tour de Pflege gemeinsam zu einer erfolgreichen und medienwirksamen Aktion für die Pflege und anderen Gesundheitsberufe machen!

    Das Bündnis Pflegeaufstand Rheinland-Pfalz und ver.di freut sich auf Euch! 

    Tour-Etappen der Tour de Pflege Silke Steetskamp Tour de Pflege 2022