Fachbereich 10

    "Zeichen setzen" Vertrauensleute treffen sich in Koblenz

    Zeichen setzen

    "Zeichen setzen" Vertrauensleute treffen sich in Koblenz

    23.02.2018

    Sich gemeinsam austauschen, neues lernen, aktuelle Infos bekommen, neue Kollegen kennenlernen und vieles mehr konnten über 100 Vertrauensleute der Deutschen Post AG.

    Unter dem Motto „Zeichen setzen“  trafen sich am Mittwoch, dem 21. Februar 2018 Vertrauensfrauen und –männer aus den Betriebsgruppen Koblenz, Trier, Betzdorf, Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie einige wenige aus Mainz und Ludwigshafen in Koblenz. Die gleiche Veranstaltung wird es nochmals am 15. März, hauptsächlich für die Betriebsgruppen Saarbrücken, Mainz und Ludwigshafen geben.

    Los ging die Veranstaltung mit einer Umfrage unter den Vertrauensleuten. Mit Klebepunkten konnten sie an einer Stellwand ihre Meinungen zu verschiedenen Themen rund um Betrieb und ver.di abgeben.

    Spannende Informationen hatte dann vor allem Sigrun Rauch vom ver.di-Bundesvorstand für alle parat. Sie berichtete unter anderem auch von den aktuellen Tarifverhandlungen. Nach dem Bericht von Sigrun konnten die Kolleginnen und Kollegen natürlich auch Fragen stellen und über das gehörte diskutieren.

    Nach dem gemeinsmen Mittagessen wurde dann in Arbeitsgruppen erörtert, wie man sich als VL effektiv engagieren kann. Außerdem wurden die Ergebnisse der anfangs gemachten Umfrage besprochen. In allen Themenfeldern nahmen natürlich die die bevorstehenden Betriebsratswahlen einen großen Platz ein.

    Als die Veranstaltung am Nachmittag endete, gingen wohl die meisten mit einem guten Gefühl nach Hause. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass man als einzelner in einer großen Gemeinschaft, wie ver.di sie ist, gut aufgehoben ist und die nötige Unterstützung für die Arbeit vor Ort erhält.