Pressemitteilungen

    Streik bei Remondis Altenkirchen erfolgreich

    Fachbereich Ver- und Entsorgung

    Streik bei Remondis Altenkirchen erfolgreich

    Alle Räder stehen still 08.12.2016
    Menschengruppe von Müllwerkern in Streikwesten Fabian Gödeke (ver.di) Remondis-Streik

    Streik bei Remondis Altenkirchen erfolgreich - alle Räder stehen still


    Am heutigen 08.12.2016 wurde die Remondis Niederlassung Altenkirchen erfolgreich bestreikt. Kein Fahrzeug hat den Betriebshof verlassen. Der Betrieb konnte von Remondis nicht aufrecht erhalten werden. Alle Streikenden haben es gemeinsam geschafft den Betrieb zum erliegen zu bringen. "Wir haben heute unseren Forderungen eindrucksvoll Nachdruck verliehen", so Fabian Gödeke, Verhandlungsführer der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)

    Die Beschäftigten kämpfen für einen adäquaten Lohn und faire Urlaubsbedingungen und haben mit diesem ersten Streiktag erfolgreich ihre Kampfkraft bewiesen. Der Arbeitgeber soll so an den Verhandlungstisch gezwungen werden.

    In der laufenden Tarifrunde fordert ver.di eine finanzielle Gleichstellung der Beschäftigten mit Beschäftigten bei kommunalen Entsorgern, die Erhöhung des jährlichen Urlaubsanspruchs auf 30 Tage sowie die Einführung eines jährlichen Urlaubsgeldes von 300 Euro.
    In der ersten Verhandlungsrunde am 30.11. wurde von der Arbeitgeberseite lediglich ein Angebot gemacht, welches noch unter dem Bundes-Entgelt-Tarifvertrag für die private Entsorgungswirtschaft liegt.

    Inhaltliche Rückfragen an: Fabian Gödeke 0151 - 17 70 44 08

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P. sowie V.i.S.d.TMG Dennis Dacke
    Pressesprecher des Landesbezirks
    Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6
    55116 Mainz
    Telefon: 06131 - 9726-110
    Fax: 06131 - 9726-288
    Mobil: 0171 - 3009154
    E-Mail: dennis.dacke@verdi.de