Pressemitteilungen

    Koveb setzt Beschäftigte unter Druck

    ver.di Presseinformation

    Koveb setzt Beschäftigte unter Druck

    12.07.2022

     

    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    - Verkehr -

    P R E S S E I N F O R M A T I O N


    Tarifkonflikt im privaten Busgewerbe

    Streikaktion bei Koblenzer Verkehrsgesellschaft offenbart welchem Druck die Beschäftigten dort offensichtlich von der Fahrleitung ausgesetzt sind.

    „Bei der Koveb gelten bereits jetzt übertarifliche und landesweit vorbildliche Sozialstandards“, heißt es u.a. auf der Seite des Stadteigenen Verkehrsunternehmens in Koblenz. Das Unternehmen bemüht sich stets - zumindest nach außen hin – ein guter und Wertschätzender Arbeitgeber zu sein“, berichtet der zuständige Gewerkschaftssekretär, Marko Bärschneider von ver.di.

    Doch die Realität scheint zumindest im Fahrdienst eine völlig andere zu sein. Während einer heutigen Streikansprache auf und vor dem Betriebsgelände der Koveb, bei der ver.di die einzelnen Kolleginnen und Kollegen ansprach sich dem Streik anzuschließen, offenbarte sich was bereits nach dem ersten Streik in diesem Jahr einige Kolleg*innen berichteten. „Es wird auf uns, insbesondere von der stellvertretenden Fahrdienstleitung, massiver Druck ausgeübt. Sogar mit Abmahnungen wurde uns bereits vor der Ausfahrt gedroht, sollten wir nur das Fenster öffnen um mit unserer Gewerkschaft ins Gespräch zu kommen! Du fährst, sonst gibt’s richtig Ärger!“, sollen u.a. sinngemäß die Worte der verantwortlichen Fahrleitung gegenüber den Mitarbeiter*innen gewesen sein, empört sich der Gewerkschafter. „Ich habe selten so viel Angst in den Gesichtern der Busfahrerinnen und Busfahrern wie heute gesehen. Wir erleben gerade, dass ein Unternehmen, welches sich in der Öffentlichkeit stets als seriös darstellt, die grundrechtlich geschützte Beteiligung am Streik mit den Füßen tritt“, so Bärschneider abschließend. 

     

    • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

    Inhaltliche Rückfragen:

    Marko Bärschneider
    Gewerkschaftssekretär Verkehr
    Mobil 0151 65620437

    Christian Umlauf
    stellvertretender Geschäftsführer Bezirk Saar Trier
    Mobil 0151 61334921

     

    Streikende in Koblenz bei Koveb ver.di RLPS Streikende bei Koveb

    Pressekontakt

    Verantwortlich im Sinne des Presserechts Birgit Beier
    Pressesprecherin
    Referentin der Landesbezirksleitung
    ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6, 55116 Mainz
    Tel. 06131-9726-110
    Mobil 0170 1018753
    Fax: 06131-9726-288
    birgit.beier@verdi.de