Pressemitteilungen

    Globus will 2 BR-Mitgl. kündigen

    Fachbereich Handel

    Globus in Kaiserslautern will erneut Betriebsratsmitglieder kündigen

    07.02.2018
    Globus verdi im Handel Globus

    Für Petra Kusenberg ist es ein Déjà-vu, für Harald Zieger ist es die erste außerordentliche Kündigung als Betriebsratsmitglied. Ver.di und das Betriebsratsgremium stehen hinter der Vorsitzenden und ihrem Stellvertreter. Globus zeigt sich unbeeindruckt und hält am Kündigungswillen fest. Monika Di Silvestre, zuständige Landesfachbereichsleiterin: „Hier sind Tendenzen erkennbar, die vermuten lassen, dass systematisch gegen die Arbeit von Betriebsräten vorgegangen wird.“

    Bereits im laufenden Weihnachtsgeschäft haben Di Silvestre und ver.di Landesbezirksleiter Michael Blug schriftlichen Kontakt mit Herrn Bruch, von der Globus Geschäftsführung, aufgenommen. In einem offenen Brief schildern beide ihre Auffassung (Dieser Brief hängt an). Globus reagierte mit einem zwar konstruktiven - aber inhaltlich nicht fortschreitenden Telefonat mit Di Silvestre.
    Der zurückliegende Gütetermin zum sog. Zustimmungsersetzungsverfahren vor dem Kaiserslauterner Arbeitsgericht blieb ergebnislos. Die nun folgenden sog. Kammer-Termine sind auf den 27.02. (Kusenberg) und 14.03 (Zieger) für jeweils 10:00 Uhr terminiert.

    Ver.di kündigt bis dahin diverse Aktionsformen an, welche beide Betriebsräte unterstützen werden.

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P. sowie V.i.S.d.TMG Dennis Dacke
    Pressesprecher des Landesbezirks
    Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6
    55116 Mainz
    Telefon: 06131 - 9726-110
    Fax: 06131 - 9726-288
    Mobil: 0171 - 3009154
    E-Mail: dennis.dacke@verdi.de
     

    Inhaltliche Rückfragen