Pressemitteilungen

    Warnstreik bei der Stadtverwaltung und EBWO AöR Worms am 6. Oktober

    Warnstreik bei der Stadtverwaltung und EBWO AöR Worms am 6. Oktober

    06.10.2020

     


    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    Fachbereich Gemeinden

    P R E S S E I N F O R M A T I O N


    Warnstreik bei der Stadtverwaltung und EBWO AöR Worms am 6. Oktober

    Für Dienstag, den 6. Oktober 2020, ab 0:00 Uhr hat die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di alle Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikant*innen bei der Stadtverwaltung Worms und beim EBWO AöR zum ganztägigen Streik aufgerufen. Auch Kitas werden von dem Warnstreik betroffen sein.

    Die Kolleginnen und Kollegen treffen sich um 9:00 Uhr an 4 verschiedenen Orten in Worms und machen Menschenketten zum Winzerbrunnen und anschließend eine Abschlusskundgebung auf dem Ludwigsplatz.

    Da die Arbeitgeber ohne Angebot zur Verhandlungsrunde in Potsdam erschienen sind, sehen sich die Beschäftigten im öffentlichen Dienst dazu gezwungen ihren Forderungen in Form von Warnstreiks Gehör zu verleihen. Die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di fordert in der Tarifauseinandersetzung eine Anhebung der Gehälter um 4,8 Prozent, mindestens jedoch 150 Euro.

    Inhaltliche Rückfragen 

    Wolfgang Mayer
    Gewerkschaftssekretär
    Mobil: 0160/8863648
    Mail: wolfgang.mayer@verdi.de

     

     

    Warn­strei­k der Stadtverwaltung und des EB­WO_AöR in Worms Roth_Worms Warn­strei­k_S­V_EB­WO_AöR_Worms

    Pressekontakt

    Verantwortlich im Sinne des Presserechts Birgit Beier
    Pressesprecherin
    Referentin der Landesbezirksleitung
    ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6, 55116 Mainz
    Tel. 06131-9726-110
    Fax: 06131-9726-288
    birgit.beier@verdi.de