Pressemitteilungen

    ver.di Bezirksfrauenrat Saar-Trier bestätigt die Vorsitzende

    Frauen

    ver.di Bezirksfrauenrat Saar-Trier bestätigt die Vorsitzende

    19.09.2018
    Frauenzeichen Mehr bewegen (Bühne) Frauen in ver.di Frauenzeichen Mehr bewegen (Maße Bühne)

    Der neue Bezirksfrauenrat im ver.di Bezirk Saar-Trier bestätigte auf seiner konstituierenden Sitzung in Kirkel die gute Arbeit des alten Bezirksfrauenrates. Sie wählte Yvonne Fegert einstimmig, für weitere vier Jahre, zur Vorsitzenden. Als Stellvertreterinnen wurden Martina Ackermann (für die Region Trier) sowie Susanne Kasztantowicz gewählt.

    Der Bezirksfrauenrat konnte die Brücke zur jüngeren Generation der Frauen fortführen. Auch in seinem Präsidium hat sich der Frauenrat verjüngt. Ute Kellert, zuständige Gewerkschaftssekretärin sagt: "Yvonne Fegert besitzt das Wissen und den Mut an bestehende Erfolge mit ihren Stellvertretungen anzuknüpfen. Im Präsidium stehen Kontinuität, Erfahrung und ein neuer junger Blickwinkel auf die frauenpolitische Arbeit Seite an Seite.“ ver.di wählt alle seine Gremien im Rahmen der Organisationswahlen alle vier Jahre neu.

    Der neue Frauenrat wird sich besonders mit den Themen Entgelttransparenzgesetz und Arbeitszeitsouveränität von Beschäftigten befassen. Das erfolgreiche Format der politischen Podiumsdiskussion „Nachgefragt – Nachgehakt“ wird weiter als Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit ausgebaut. Neben den Unterstützungsangeboten für weibliche Beschäftigte, deren Arbeitsplatz ohne eigenes Verschulden gefährdet ist, stehen Themen wie der internationale Frauentag und der Equal Pay Day auf der Agenda. Auch der „Tag gegen Gewalt an Frauen“ ist fester Bestandteil der Arbeitsplanung des Frauenrats in der Region.

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P. sowie V.i.S.d.TMG Dennis Dacke
    Pressesprecher des Landesbezirks
    Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6
    55116 Mainz
    Telefon: 06131 - 9726-110
    Fax: 06131 - 9726-288
    Mobil: 0171 - 3009154
    E-Mail: dennis.dacke@verdi.de