Pressemitteilungen

    Warnstreik der Schleuse des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes …

    Warnstreik der Schleuse des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes in Koblenz

    07.10.2020
    Streikende des WSA Beier Streikende des WSA M-S-L

     

    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    Fachbereich Bund Länder 

    P R E S S E I N F O R M A T I O N

     

    Zweistündiger Warnstreik der Schleuse des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes in Koblenz

    Auch in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen, am 19./20. September 2020 in Potsdam für die Beschäftigten von Bund und Kommunen, haben die Arbeitgeber immer noch kein Angebot vorgelegt, sondern sich weiter eingemauert. Die Arbeitgeber verschleppen damit die Verhandlungen unnötig und machen eine weitere Verhandlungsrunde notwendig.

    „Damit wird aber auch klar, dass wir für ein ernsthaftes Angebot der Arbeitgeber den Druck deutlich erhöhen müssen“, so Daniela Reuber, Gewerkschaftssekretärin der ver.di. „In den nächsten Wochen muss öffentlich deutlich und sichtbar gemacht werden, dass die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst nicht nur während der Corona-Pandemie, sondern immer den Laden am Laufen halten – unabhängig davon, in welchem Bereich konkret gearbeitet wird“, so Reuber weiter.

    Die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat hierzu für Mittwoch, 07. Oktober 2020 von 11:00- 13:00 Uhr an der Schleuse des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes in Koblenz, zu einem zweistündigen Warnstreik aufrufen, um den Forderungen von ver.di Ausdruck zu verleihen.

    Zum Streik aufgerufen sind alle Tarifbeschäftigten des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes Mosel-Saar-Lahn. Dies bedeutet, dass u.a. auch die Schleusen der Lahn, neben der Koblenzer Schleuse, für die Schifffahrt für zwei Stunden gesperrt werden.


    Inhaltliche Rückfragen:

    Paul-Christian Koch
    Landesbezirksfachbereichsleiter Bund-Länder
    Telefon: 06131 9726160

     

    Streikende auf der Schleuse Beier Schleuse Koblenz

    Pressekontakt

    Verantwortlich im Sinne des Presserechts sowie nach Telemediengesetz Birgit Beier
    Pressesprecherin
    Referentin der Landesbezirksleitung
    ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6, 55116 Mainz
    Tel. 06131-9726-110
    Fax: 06131-9726-288
    birgit.beier@verdi.de