Pressemitteilungen

    Terminhinweis: Öffentliche Unterzeichnung der Entlastungsvereinbarung …

    Fachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

    Terminhinweis: Öffentliche Unterzeichnung der Entlastungsvereinbarung am UKS

    23.10.2018
    Illustration Berufsgruppen im Krankenhaus/in der Pflege mit Banner "Mehr von uns ist besser für alle" Tom Körner Zusammenstehn - Mehr von uns ist besser für alle

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) lädt am 24.10.2018 zur öffentlichen Unterzeichnung der Entlastungsvereinbarung. „Dies ist ein historischer Moment. Wir haben hier die bundesweit erste Vereinbarung dieser Art,“ sagt Frank Hutmacher, zuständiger ver.di Landesfachbereichsleiter. Neben Hutmacher wird ver.di Landesbezirksleiter Michael Blug und der Kaufmännischer Direktor des UKS, Ulrich Kerle erwartet. Auch Monika Bachmann, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlands wird der Unterzeichnung beiwohnen.

    Inhaltlich wird in der am 01.11.2018 in Kraft tretenden Vereinbarung eine Regelbesetzung vereinbart; 145 zusätzliche Stellen müssen geschaffen werden. Ein Konsequenzen-Management bei Unterschreitung der Sollbesetzung wird ebenfalls eingeführt. Der Einstieg in „Keine Nacht allein!“ ist auch Vertragsbestandteil. Gefährdungsanzeigen müssen binnen drei Tagen bearbeitet werden. Auch Auszubildende sind durch die Unterzeichnung auf die Soll- und Regelbesetzungen nicht mit anzurechnen. 10 Prozent der Ausbildungszeit aller Gesundheitsberufe müssen nun, mit einer im Dienstplan verbindlichen festgelegten Praxisanleitung, durchgeführt werden. Erstmalig in Deutschland wird ein individuell einklagbarer Belastungsausgleich durch diese Vereinbarung geschaffen. Nach acht Belastungstagen gibt es im nächsten Schichtplan einen bezahlten freien sog. ver.di-Tag.

    Die öffentliche Unterzeichnung findet am 24.10.2018 um 13:00 Uhr im UKS statt. (Universitätsklinikum des Saarlandes, Gebäude 11, Kirrberger Straße, 66421 Homburg). Bild- und Tonaufnahmen sowie O-Töne sind möglich.

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P. sowie V.i.S.d.TMG Dennis Dacke
    Pressesprecher des Landesbezirks
    Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6
    55116 Mainz
    Telefon: 06131 - 9726-110
    Fax: 06131 - 9726-288
    Mobil: 0171 - 3009154
    E-Mail: dennis.dacke@verdi.de