Pressemitteilungen

    Ehrenamtlicher Vorstand von ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland hat …

    Organisationswahlen

    Ehrenamtlicher Vorstand von ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland hat sich konstituiert

    02.05.2019
    Logo Zukunftsgerecht ver.di Zukunftsgerecht Orga Wahlen

    Am heutigen Donnerstag (02.05.) hat sich der ehrenamtliche Landesbezirksvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) für den Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland in Kirchheimbolanden konstituiert. Der 38-köpfige Vorstand leitet die politischen Geschicke des Landesbezirks. Zur Vorsitzenden wurde die Triererin Anke Schmeier, Personalratsvorsitzende der Hochschule Trier, einstimmig wiedergewählt: „Unsere Demokratie erlebt zurzeit große Herausforderungen. Änderungen der Arbeitswelt, Digitalisierung und die notwendige Diskussion um faire Löhne und eine gerechte Rente im Alter. Das sind Kernthemen die uns in der kommenden Legislatur besonders prägen werden“, sagt Schmeier und ergänzt: „Ein fairer Umgang mit den Menschen ist das Fundament einer offenen, solidarischen und zukunftsgerechten Gesellschaft. Dafür stehen wir als Gewerkschaft ein – dafür kämpfen wir.“

    Schmeier leitet das 7-köpfige Präsidium des Gremiums. Inhaltliche Schwerpunkte des Landesbezirks sind neben einem Fokus auf „der kurzen Vollzeit für alle“ die Themen Arbeit 4.0 – Digitalisierung in der Dienstleistungsbranche und die Stärkung der Gewerkschaftsarbeit in den Betrieben und der Kampf gegen demokratiegefährdende Entwicklungen in der Gesellschaft.

    Ver.di wählt alle vier Jahre, im Rahmen der internen Organisationswahlen, alle ehrenamtlichen Gremien neu. In ver.di arbeiten ehrenamtliche und hauptamtliche Funktionärinnen und Funktionäre eng zusammen und treffen gemeinsam Entscheidungen über Inhalte, Ziele und Finanzen. Dahinter steckt die Philosophie, dass Gewerkschaft von den Mitgliedern in den Betrieben gestaltet wird. Der Landesbezirksvorstand vertritt den Landesbezirk nach außen. Das Gremium besteht aus 38 ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern, die nach einem bestimmten Schlüssel von den Fachbereichen und örtlichen Gliederungen entsandt und von der Landesbezirkskonferenz bestätigt wurden. Weiter aus den beiden hauptamtlichen Landesbezirksleitungsmitgliedern. Anke Schmeier ist als Landesbezirksvorstandsvorsitzende das ehrenamtliche Äquivalent des hauptamtlichen Landesbezirksleiters Michael Blug.

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P. sowie V.i.S.d.TMG Dennis Dacke
    Pressesprecher des Landesbezirks
    Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6
    55116 Mainz
    Telefon: 06131 - 9726-110
    Fax: 06131 - 9726-288
    Mobil: 0171 - 3009154
    E-Mail: dennis.dacke@verdi.de
     

    Inhaltliche Rückfragen