Pressemitteilungen

    Warnstreiks im Saarland werden am Donnerstag fortgesetzt

    Warnstreiks im Saarland werden am Donnerstag fortgesetzt

    14.10.2020
    Streikende vor Rathaus Völklingen Stefan Schorr Warnstreik in Völklingen

    ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland


    P R E S S E I N F O R M A T I O N

     

    Warnstreiks im Saarland werden am Donnerstag fortgesetzt

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) im Saarland, ruft auch am Donnerstag und Freitag dieser Woche wieder Beschäftigte des öffentlichen Dienstes zu ganztägigen Warnstreiks auf.

    Betroffen sind hierbei die Gemeinden Heusweiler und am Freitag (16.10) Bous und Wadgassen. Hier kommt es bei den Stadtverwaltungen, Bauhöfen und Kitas zu Arbeitsniederlegungen.

    Nachdem bereits in Völklingen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in dieser Woche zum Warnstreik zusammengekommen sind, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, schließt sich am Donnerstag die Gemeinde Heusweiler an. Hier werden die Stadtverwaltung, das Bürgerbüro, der Bauhof und die drei Kitas dem Aufruf zum Warnstreik folgen. Um 09:00 Uhr ist eine Kundgebung am Rathaus vorgesehen.

    Am Freitag wird es bei der Gemeinde Bous zu Arbeitsniederlegungen bei der Stadtverwaltung, dem Bauhof und dem Kinderhaus kommen. Die Gemeinde Wadgassen streikt ebenfalls mit der Stadtverwaltung und dem Bauhof. Auch die Kita Wadgassen gGmbH, wird sich mit ihren fünf Kitas - die überwiegend geschlossen bleiben – am Warnstreiktag beteiligen. Um 09:00 Uhr wird es vor dem Abteihof in Wadgassen eine Kundgebung geben.

    ver.di fordert für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen eine Anhebung der Einkommen um 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro pro Monat.

     

    Inhaltliche Rückfragen

    Stefan Schorr
    Tarifkoordinator
    ver.di Bezirk Region Saar Trier
    Telefon: 0170 9358122
    Mail: stefan.schorr@verdi.de

    Thomas Müller
    Bezirksgeschäftsführer
    ver.di Bezirk Region Saar Trier
    Mobil: 0170 5749202
    Mail: thomas.mueller@verdi.de

    Pressekontakt

    Verantwortlich im Sinne des Presserechts sowie nach Telemediengesetz Birgit Beier
    Pressesprecherin
    Referentin der Landesbezirksleitung
    ver.di Rheinland-Pfalz-Saarland
    Münsterplatz 2-6, 55116 Mainz
    Tel. 06131-9726-110
    Fax: 06131-9726-288
    birgit.beier@verdi.de